Stilleben mit Muscheln, 1928, 38,3 x 30,3 cm, Tempera auf Holz
1880 geb. in Nantes/Frankreich; Maler; ab 1904 in Paris; Studium an der Académie Julian, an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts; Freundschaft mit Apollinaire und Max Jacob; Einfluss durch die Fauvisten; ab 1920 Anschluss an die Surrealisten an; ab 1928 eigene Stilfindung; ab 1930 Reisen nach Amerika und Hawaii; Pierre Roy gilt seitdem als der Vater des magischen Realismus oder auch des Superrealismus; gest. 1950 in Mailand.

Galerie Brockstedt • Mommsenstr. 59 • D-10629 Berlin • Phone +49 (0)30 - 885 05 00 • Webmaster: info@brockstedt.com